In Grieskirchen wiederhole ich ein Experiment aus meiner Kindheit

Auf einem Flohmarkt erstehe ich einen noch funktionstüchtigen Staubsauger, den ich auf einem Leiterwagen zur Brauerei schaffe. Den skeptischen Stellver­treter des Braumeisters bitte ich um eine abgelaufene Flasche Osterbock, die er mir schon geöffnet übergibt. Ich gieße die Hälfte des Inhalts in eine Biertulpe. Vom Saugrohr ziehe ich die Bodendüse ab. Der Stellvertreter gestattet mir … Weiterlesen In Grieskirchen wiederhole ich ein Experiment aus meiner Kindheit

Die Fliege

Viele Menschen wünschten sich eine Fliege zu sein, um alles in einem Raum unauffällig beobachten zu können. Oder doch ein Mäuschen? Egal, sie war eine Fliege. Oft berichtete sie aus erster Hand von geheimen Sitzungen in den Ministerien... Haben Sie Lust, die Geschichte fertig zu lesen? Dann bestellen Sie doch das Buch „Literarisches Biergeflüster“ und … Weiterlesen Die Fliege

Flüssiges Glück

Einmal in ihrem Leben hatte Frau Schenkelpfeifer, die ein notorischer Pechvogel war, Glück und gewann bei der Weihnachtstombola der Freiwilligen Feuerwehr den Hauptpreis, der ihr am Dreikönigstag im Feuerwehrhaus vom Kommandanten feierlich überreicht wurde. Sie hatte auf eine Perlenkette gehofft oder auf einen Reisegutschein, erhielt aber eine Palette Dosenbier. Nach der Preisverleihung wollte sie sofort … Weiterlesen Flüssiges Glück

Bauernherbst

Es war wieder Herbst, nein, um exakt zu sein, Bauernherbst, die fünfte Jahreszeit. Der ganz normale Wahnsinn hat ein ganzes Land wieder befallen, breitete sich schneller als jede Grippewelle aus. Heuer war es doch anders. Seit auf den Bundesstrassen ein Versuch für Tempo 145 für Furore unter den autoaffinen Bürgern sorgte, mussten die wunderschönen Heufiguren … Weiterlesen Bauernherbst