Der Alptraumaffe

Als ich einmal im letzten Augenblick aus einem Alptraum entkam und unversehrt in die Wirklichkeit zurückkehrte, folgte mir jener charakterlose Affe, der mich im Schlaf meinen Häschern beinah ans Messer geliefert hatte, in mein reales Leben, indem er einfach mit mir durch jene Dimensionspforte sprang, hinter der ich in Sicherheit war. Ich versuchte, den Affen … Weiterlesen Der Alptraumaffe

Partnerzahlen und das Glück des Spiels

Unter 35, sportlich, lange brünette Haare, als Mathematikerin erfolgreich, offen und humorvoll, Anja. Der Andrang der Männerwelt folglich kaum zu bändigen, das Auswahlverfahren ermüdend. Was in Babylon seinen Ausgang nahm, über die Lehren von Pythagoras führte und angeblich sogar Galileo Galilei erfasste, sollte doch auch jetzt zur Lösung führen können: Die Numerologie. Über Bücher erkundigte … Weiterlesen Partnerzahlen und das Glück des Spiels

Zwischen den Stühlen

Schmachter und seine Verlobte, die wussten, dass ihre jeweiligen Herkunftsfamilien einander spinnefeind waren, entschieden sich dennoch für eine Trauung. Schmachter bestellte das Aufgebot für Standesamt und Kirche. Seine Braut sandte Einladungen aus an alle, die sie beide kannten. Trotz der bestehenden Differenzen war der Trauungssaal am Ehrentag bis auf den letzten Platz gefüllt. Auf der … Weiterlesen Zwischen den Stühlen

Liebe ab 50

Raimunds Ehe ging nach drei Jahrzehnten in die Brüche. Er hatte wohl zu viel gearbeitet, Opern zu wenig geliebt und seine Assistentin hatte zu blonde Haare. Es lag also an den Umständen und er war jedenfalls nicht schuld. Seither genoß er das Nachtleben in rauen Zügen und lernte auf diese Weise unzählige Frauen kennen. Eine … Weiterlesen Liebe ab 50

Einzeltherapie

"Meine Freunde", sagte ich zu Dr. Eisvogel, "haben immerzu hohe Erwartungen an mich, die ich nicht erfüllen kann."  "Nicht erfüllen kann", wiederholte Dr. Eisvogel, kaute auf seinem Bleistift herum und stieß dann plötzlich mit seinem Kopf ruckartig nach vorne, "oder nicht erfüllen will?"  "Gute Frage", sagte ich nach einer kurzen Pause. "Wahrscheinlich beides. Das nicht … Weiterlesen Einzeltherapie

Die Paartherapie

Ullrich war seit Jahrzehnten einer der angesehensten und erfolgreichsten Paartherapeuten im deutschsprachigen Raum. Johann, 56, rief ihn an, weil er vermutete, dass seine Frau Bettina, 47, ihr Studium der Kristallographie dazu nutzen würde, um mit fremden Männern ins Bett zu gehen. Auf die Rückfrage von Ullrich, wie er denn auf diese Idee kommen würde, antwortete … Weiterlesen Die Paartherapie

! NEU ! NACHTGEFLÜSTER ! NEU !

Hervorgehoben

Endlich ist das zweite Buch der "Geflüster-Reihe" am Markt: https://www.bod.de/buchshop/nachtgefluester-michael-burgholzer-9783752629507 52 humorvolle, schräge und auch merkwürdige Geschichten begleiten durch die Nächte eines Jahres. Von Teufeln, Liebeswirren und schrägen Vögeln ist die Rede. Zwielichtige Gestalten, Dandys, Geldsäcke und wildernde Frauen werden zum Leben erweckt. Für Ihre Träume können die Autoren keine Haftung übernehmen. Wir freuen uns … Weiterlesen ! NEU ! NACHTGEFLÜSTER ! NEU !

Alles oder Nichts

Es gab eine Zeit, in der die Menschen immerzu malochten, klotzten, ackerten und schufteten und sich keine Pausen gönnten. Das Ergebnis war so lala. Niemand war wirklich zufrieden. Es hatte aber auch keiner die nötige zusätzliche Energie oder den Antrieb, um irgendetwas zu ändern.  Jahrelang ging es so dahin, bis eines Tages ein junger Mann … Weiterlesen Alles oder Nichts

Winterromanze

Es geschah Anfang Jänner. Kinder hatten zwei Schneemänner, um genau zu sein, einen Schneemann und eine Schneefrau, gebaut. Sie waren mit ihrem Werk zufrieden und besuchten die beiden so oft es nur ging. Das Schneepaar stand im Wald neben einem Forstweg und jedesmal wenn die beiden Kinder dort ankamen, behauptete der Jüngere, dass die beiden … Weiterlesen Winterromanze

Zwischen den Jahren

Als mir das Leben im heimatlichen Gailtal zu rigid und die ständig wechselnden Coronavorschriften zu anstrengend wurden, wanderte ich spontan aus und zwar gleich richtig, nämlich ans andere Ende der Welt. Ich entschied mich für die Kiribati-Inseln mitten im Pazifik, die direkt an der Datumsgrenze liegen und die von der Seuche bisher vollständig verschont geblieben … Weiterlesen Zwischen den Jahren

Feuerwerk und Scheidung

Heikos Frau Gabi war schon immer gegen Silvesterfeuerwerk. Daran konnten auch 25 Ehejahre nichts ändern. Dieses Jahr hatte sie zu allem Überdruss auch Unterstützung vom Bürgermeister, der das ganzjährige Verbot von Feuerwerk zu Silvester nicht aufheben wollte. Schließlich gäbe es nichts zu feiern. „Bei ihm sicher nicht“, dachte Heiko, aber das war eine andere Geschichte. … Weiterlesen Feuerwerk und Scheidung

Schlampenstempel

Kinkerlitz, der noch auf der Suche war nach Weihnachtsgeschenken, ging in einen Schreibwarenladen und fragte nach Schlampenstempeln. Ihm sei zu Ohren gekommen, dass es eine Vielzahl höchst unterschiedlicher Varianten gäbe. Er würde sich gern einen Überblick verschaffen. Dafür sei ein Schreibwarenladen vielleicht nicht der richtige Ort, sagte die Verkäuferin errötend und kichernd. Sie wolle ihm … Weiterlesen Schlampenstempel

Verschüttete Träume

Katharina träumte oft von einem Vogel, der nicht fliegen konnte. Dafür hatte sie keine Erklärung, die Antwort fand sie erst viel später. Katharina sparte schon lange mit ihrem Ehemann, um sich ein kleines Grundstück zu kaufen. Sie verzichteten auf Urlaube, auf Clubbesuche, teure Klamotten und arbeiteten viel. In einer kleinen Landgemeinde, 25 km von der … Weiterlesen Verschüttete Träume

Bimbo

Einmal ließ ich mich von meiner Freundin Babette, die ich nicht verlieren wollte, zu einer Veranstaltung in die Philharmonie schleppen. Auf dem Programm stand das Bratschenkonzert von Bartok, das mich nicht im Geringsten interessierte. Wir saßen in einer Seitenloge und hatten von oben einen großzügigen Überblick über den ganzen Saal. Babette benutzte ihr Opernglas und … Weiterlesen Bimbo