Rodeln

Wie jeden Winter traf sich eine befreundete Gruppe immer am ersten Freitag des Monats abends zum gemeinsamen Rodeln in Radstadt, um nächtens auf einer sechs Kilometer langen Strecke zu Tal zu rasen. Um 19.00 Uhr fuhren sie mit der Gondel zur Bergstation, um anschließend in der gleich rechts daneben befindlichen Hütte Einkehr zu halten. Mittlerweile … Weiterlesen Rodeln

Kollateralklausur

Es ist mitten in Nacht. Unter der Kokoskuppel auf dem Kegelkogel in Kärnten brennt auf der Kegelbahn noch Licht. "Wir müssen noch kurz kegeln", sagt Kurz zu Kogler. "Beim Kegeln lässt sich alles regeln", sagt Kogler. "Kegeln wir also, aber nicht zu kurz, sondern kompetent." "Die Nacht ist doch noch jung", sagt Kurz. "Es sind … Weiterlesen Kollateralklausur

Bierschachtest

Fassbodner, der als Biertester in einer Kreativbrauerei arbeitete, wurde seit Län­gerem schon von schier unerträglichen Alpträumen gequält, in denen ihm vielge­staltige Phantasiewesen erschienen, die ihn solange am Solarplexus kitzelten, bis ihm das Lachen so weh tat, dass er schreien musste vor Schmerz. Als er es zufällig seiner Zugehfrau gegenüber erwähnte, erzählte sie ihm, dass es … Weiterlesen Bierschachtest

Hoch über Salzburg

Gestartet. Einkaufszentrum. Laufen. Online. Ein steiler Treppenweg führt sie auf den Kapuzinerberg, einer der beliebten Salzburger Naherholungsgebiete. Die ersten Blätter bekamen bereits eine sonnengelbe Farbe und der Reif war in den Wiesen am Morgen deutlich zu erkennen. Sie war oft auf dem Kapuzinerberg, sie rannte die Strecke bergauf, ausgehend von einem größeren Einkaufszentrum, um sich … Weiterlesen Hoch über Salzburg

Das Lied

  Unter dem gemauerten Rundbogen machte ich Frank die Räuberleiter. Er stieg mit seinen staubigen Stiefeln auf meine Schultern und richtete sich auf. Ich schob schwitzend die Gitarre nach oben und hielt das Gleichgewicht. "Was soll ich tun?", sagte Frank. „Spiel!“, verlangte ich. Ich schlug der braunen Flasche den Kopf ab. Frank fing den Flaschenhals, … Weiterlesen Das Lied

Verführung.

  Sie war wild, unbändig, vielleicht nicht ganz, ganz jung. Es dauerte bis zu ihrer jetzigen Form kam, sie durchwanderte einen mehrstufigen Prozess. Wer? Sie ist entschlossen, kennt ihre Mission, lässt dich nicht los... Haben Sie Lust, die Geschichte fertig zu lesen? Dann bestellen Sie doch das Buch „Literarisches Biergeflüster“ und erfreuen sich an 52 … Weiterlesen Verführung.

Gastbeitrag: Bierschaumhaube

Ein trosttext in brocken gedacht zum in einsamen, kalten winternächten in den warmen kakao eintunken oder auch als Hors d'œuvre vorm leichenschmaus Agitation: Hast du nicht gerade eine stirn gerunzelt, ein augenecktränchen weggewischt, heimlich, deine enttäuschung hinterm bierschaum versteckt, dein eigenes seufzen dich erschreckt, aus hefetrüben gedanken geweckt, morgens um zwei, an einer bar? An … Weiterlesen Gastbeitrag: Bierschaumhaube