Totenbeschwörung

Sie werden glauben, mit Toten kann keiner der Lebenden reden. Ich kann Sie verstehen, das habe ich auch sehr lange gedacht. Nekromantie ist doch Aberglaube, reine Mythologie, Teiresias hat vielleicht die Tat des Ödipus aufklären können, indem er den toten Laios beschwor. Doch das ist - wenn es jemals stattgefunden hat - doch ewig her. … Weiterlesen Totenbeschwörung

Weinzehen

Einmal wachte ich mitten in der Nacht auf und entdeckte, dass ich keine Zehen mehr hatte, sondern dass mir stattdessen, während ich geschlafen hatte, an meinen Füßen jeweils fünf Weinbeeren gewachsen waren, auf dem linken Fuß rote, und weiße auf dem rechten. Auch die Zehennägel waren verschwunden. Ich berührte die große Beere an meinem linken … Weiterlesen Weinzehen

Geisterstunde

Berthold Wandler wachte auf, rieb sich die Augen, spürte eine ungewöhnliche Kälte und schaute auf die Wanduhr. Es war 0.00 Uhr. Seine Frau schien tief zu schlafen und er wollte sich gerade wieder in die Decke einwickeln, als er ein lautes Geräusch vernahm, das aus dem Erdgeschoss zu kommen schien. Seine Frau hatte ihn immer … Weiterlesen Geisterstunde

Hero (just for one day)

Eines Nachts erschien Wahnfried, der gelegentlich zu psychischer Instabilität neigte, im Traum die österreichische Schispringerlegende Bubi Bradl und forder­te ihn auf, es ihm, Bradl, gleichzutun und von einer Schanze zu springen. Wenn er, Wahnfried, wahrhaft mutig sei, könne es gelingen, dass er gleich beim ersten Sprung seines Lebens hundert Meter schaffte. Wahnfried, der von Bradls … Weiterlesen Hero (just for one day)

Maibach

Mitten in der Nacht ging er wie jeden Freitag in seine 500 m2 große Garage und startete ein Fahrzeug. Diesmal sollte es das Maibach-Cabrio S-650 sein. Die weißen Ledersitze im Budapester Stil gaben ihm sofort ein gutes Gefühl und das Geräusch des Biturbo-V12 ließen seine durch den Airscarf erwärmten Nackenhaare aufstehen. Die Garage öffnete sich … Weiterlesen Maibach