Die Beerdigung

Seit mehr als drei Jahrzehnten war er schon Bürgermeister einer Gemeinde im Salzburger Land. Dieses Jahr feierte er seinen 75. Geburtstag. Unter seiner Amtszeit wurde das Gemeindezentrum neu gebaut, der Recyclinghof renoviert und elf neue Feste im Jahreskreis eingeführt. Seinen Plan, die erste Gemeinde mit einem Fest pro Woche zu werden, machte der örtliche, katholische … Weiterlesen Die Beerdigung

Pinguin

Olaf und Gerhard, die miteinander verheiratet waren, hielten es in ihrer Ehe so, dass einer dem jeweils anderen Blumen mitbrachte, wenn er von einer Ge­schäftsreise heimkehrte, meistens rote Rosen. Diese wiederholten kleinen Gesten hielten ihre Beziehung jung. Eines Tages entdeckte Gerhard auf der Rückreise von einem Meeting in Fernost bei der Zwischenlandung in Düsseldorf eine … Weiterlesen Pinguin

Die Richtlinie

Am Montag um 7:35 Uhr verließ sie das Haus Richtung Büro. Seit Wochen war ihr der um zwei Jahre jüngere Kollege ins Auge gestochen. Dieser war zwar schon seit mehreren Jahren im Unternehmen, hatte jetzt aber eine andere Frisur, wenn nicht sogar eine andere Augenfarbe, wirkte offener und plötzlich ausgesprochen sympathisch. Sie tranken in der … Weiterlesen Die Richtlinie

Harmonie

Derartiges hatte selbst Kuppelwieser, der Inhaber der gleichnamigen Partnervermittlung, noch nie erlebt, obwohl er schon Jahrzehnte im Geschäft war und ihm das Zwischenmenschliche in all seinen Nuancen bestens vertraut war. Christian und Ursula, die sich bei seinem Institut eingeschrieben und die obligaten Fragebögen zur Erstellung ihrer Profile ausgefüllt hatten, wiesen eine absolute, hundertprozentige Übereinstimmung in … Weiterlesen Harmonie

Das Ende der Nacht

vom literarischen Nachtgeflüster zum Beziehungsgeflüster Im Gesundsheitsministerium wurde tief in der Nacht noch gearbeitet. Rudis Hund lag gemütlich im türkis-grünen Hundekissen und gähnte. Wieder hatte einmal das merkwürdige, selbst hergestellte Biofutter seines Herrchens für Blähungen gesorgt. Rudi rümpfte seine Nase und konnte sich nicht konzentrieren. Gerade jetzt, da die neue Verordnung für ein Verbot jeglicher … Weiterlesen Das Ende der Nacht

Vogelbeer

Das ganze Jahr trank Heiner fast keinen Alkohol. Zu Herbstbeginn bestellte er sich einen Vogelbeer-Schnaps, den sein Vater liebend gern getrunken hatte. Damit glaubte er nicht ganz zu unrecht so etwas wie Familientradition bewahren zu können. Die Lieferung kam am Dienstag und gegen Abend öffnete er fast andächtig die Flasche. Diese war sehr teuer und … Weiterlesen Vogelbeer

Metamorphose

Bei einem Preisausschreiben hatte ich einen mehrtägigen Aufenthalt im Disneyland Paris gewonnen. Ich flog in der Hauptsaison hin, bezog mein Quartier und stürzte mich dann sofort ins Vergnügen in dem weitläufigen Park. Wegen der langen Schlangen an den einzelnen Attraktionen begann ich mir die Wartezeiten zu verkürzen, indem ich mich mit Dosenbier volllaufen ließ. Als … Weiterlesen Metamorphose

Morgendämmerung

Es war ruhig. Ein leichter Nebel lag über den Wiesen und Feldern, es war kühl, ein untrügliches Zeichen für den Herbst. Er wachte um 05.10 auf und hatte die Nacht durchgeschlafen. Seine ersten Schritte führten ihnnach draußen, eine Jacke und Schuhe angezogen, die kurze Pyjama-Hose passte. Schließlich wollte er den Herbst fühlen, in seiner Frische … Weiterlesen Morgendämmerung

Der Sommernachtsbaum

Es war alles so verwirrend. Dieses Shakespeare-Stück verstand doch wirklich keiner. Da saßen sie wieder, im Theater, er verlor jeglichen Handlungsstrang im zweiten Akt, aber was soll’s, eine der Elfen hatte seine Aufmerksamkeit erregt. Das Programmheft während der Vorstellung durchgeblättert, ein Rascheln, mit dem Mobiltelefon auch noch Licht gemacht, um etwas zu sehen. Gottseidank in … Weiterlesen Der Sommernachtsbaum