Dinge, die geregelt werden

Es ist in einer Ehe nicht immer einfach, auch als ehemaliges Regierungsmitglied und nunmehriger Lobbyist bzw. Privatier. Seine Gattin war schon immer eifersüchtig und etwas impulsiv. Er liebte den Reitsport und frönte seinem Hobby regelmäßig. Sie nutzte im Jahr mehrere Aufenthalte in der Toskana, um Abstand zu gewinnen und ihre teilweise schlechten Angewohnheiten mit einigen … Weiterlesen Dinge, die geregelt werden

Das kann nicht sein

Eines Tages beschloss der Maschinenschlosser Leonhard Winkler, der keinerlei Vorkenntnisse besaß, es in seiner Freizeit mit der Malerei zu versuchen. Er besorgte sich Pinsel, Farben, eine Staffelei, eine Palette und einen Vorrat an Leinwänden und legte sofort los. Er malte ohne Vorlage und schwang aufs Geratewohl seine Pinsel. Das Ergebnis nach nur einer halben Stunde … Weiterlesen Das kann nicht sein

Der Anschieber

Udo Anschieber, der Gesundheitsminster, war zwiegespalten, was seine Laune betraf. Einerseits hatten seine Juristen in seinem Sinne gearbeitet und die von ihm gewünschten Verschärfungen zur Bekämpfung von aktuellen und zukünftigen Pandemien in atemberaubend rigide Verordnungstexte gegossen, was Anschieber richtig glücklich machte. Andererseits hatte er den Wirsing-Dinkel-Mangoldstrudel, den seine Erbtante Wurzhilda ihm per Fahrradkurier aus dem … Weiterlesen Der Anschieber

Marie in links-rechts

Marie strich sie über ihr blutverschmiertes Gesicht und lächelte. Die Welt war aus den Fugen geraten. Die Linken unterstützten den Staat und die Rechten traten gegen eine ultra-konservative Regierung auf. Marie, der Antifa angehörig, machte das nichts aus, die Welt änderte sich doch laufend, Hauptsache Frau steht für was. Der Weltfrauentag lies sie kalt, nur … Weiterlesen Marie in links-rechts

Ungewöhnliche Hochzeiten

Peter hatte sich mit 67 Jahren von seiner 65 Jahre alten Gattin scheiden lassen und war um 92,5 Millionen Euro ärmer. Seine ehemalige Gattin war im festen Glauben, damit die Hälfte erhalten zu haben. Peter hatte zum Glück aber noch etwas Geld in der Schweiz geparkt, um nicht vollends zu verarmen. „Ich werde wieder heiraten“, … Weiterlesen Ungewöhnliche Hochzeiten

Dicke Kartoffeln

Als ich einmal während einer Spritztour mit meinem alten Peugeot auf einem Acker ein riesiges Loch entdeckte, dessen merkwürdige Form mich zutiefst beunruhigte, hielt ich an und fragte mich zu dem Bauern durch, dem der Acker gehörte. "Du hast da ein Loch in deinem Acker, Meister!", berichtete ich ihm aufgeregt (ich nannte ihn Meister, weil … Weiterlesen Dicke Kartoffeln

Der Alptraumaffe

Als ich einmal im letzten Augenblick aus einem Alptraum entkam und unversehrt in die Wirklichkeit zurückkehrte, folgte mir jener charakterlose Affe, der mich im Schlaf meinen Häschern beinah ans Messer geliefert hatte, in mein reales Leben, indem er einfach mit mir durch jene Dimensionspforte sprang, hinter der ich in Sicherheit war. Ich versuchte, den Affen … Weiterlesen Der Alptraumaffe

Partnerzahlen und das Glück des Spiels

Unter 35, sportlich, lange brünette Haare, als Mathematikerin erfolgreich, offen und humorvoll, Anja. Der Andrang der Männerwelt folglich kaum zu bändigen, das Auswahlverfahren ermüdend. Was in Babylon seinen Ausgang nahm, über die Lehren von Pythagoras führte und angeblich sogar Galileo Galilei erfasste, sollte doch auch jetzt zur Lösung führen können: Die Numerologie. Über Bücher erkundigte … Weiterlesen Partnerzahlen und das Glück des Spiels

Die Lüge

„Gerade in einer Beziehung ist das Vertrauen und die Ehrlichkeit mir ganz besonders wichtig.“, schluchzte Debbie. George verstand die Welt nicht mehr, jetzt ging das Theater wieder von vorne los. „Nein, meine Kollegin am Set ist nicht meine Geliebte und die Kamerafrau finde ich auch nicht attraktiv“, sprach er routiniert und offensichtlich gelangweilt. Debbie zitierte … Weiterlesen Die Lüge

Bluetooth

Dr. Oblak, mein Zahnarzt, hatte mir gegenüber ein schlechtes Gewissen. Er hatte nach der operativen Entfernung eines Backenzahns beim Kontrolltermin einen Mullbausch übersehen, der sich danach weiterhin an der Wunde befand, schließlich während des Heilungsprozesses festwuchs und einen veritablen Eiterherd hervorrief, dem ich erst Beachtung schenkte, als ich höllische Schmerzen bekam. Oblak redete nicht um … Weiterlesen Bluetooth

Zwischen den Stühlen

Schmachter und seine Verlobte, die wussten, dass ihre jeweiligen Herkunftsfamilien einander spinnefeind waren, entschieden sich dennoch für eine Trauung. Schmachter bestellte das Aufgebot für Standesamt und Kirche. Seine Braut sandte Einladungen aus an alle, die sie beide kannten. Trotz der bestehenden Differenzen war der Trauungssaal am Ehrentag bis auf den letzten Platz gefüllt. Auf der … Weiterlesen Zwischen den Stühlen

Liebe ab 50

Raimunds Ehe ging nach drei Jahrzehnten in die Brüche. Er hatte wohl zu viel gearbeitet, Opern zu wenig geliebt und seine Assistentin hatte zu blonde Haare. Es lag also an den Umständen und er war jedenfalls nicht schuld. Seither genoß er das Nachtleben in rauen Zügen und lernte auf diese Weise unzählige Frauen kennen. Eine … Weiterlesen Liebe ab 50

Anti-Jedermann

Er wollte nie reich werden, hatte keine Beziehung zum Geld, verstand Jedermann nicht. Groten hatte voller Euphorie und Interesse ein Unternehmen damals gegründet, das Online-Marketing revolutionieren sollte. Nach zwei Jahren hatten ihm seine Rechtsberater empfohlen, an die Börse zu gehen. Ein Jahr später konnte er mit dem Thema Online-Marketing nichts mehr anfangen und verkaufte alle … Weiterlesen Anti-Jedermann

Hans

Hans, dessen Nachname nichts zur Sache tut, gewann bei einer Tombola eines europaweit agierenden Energiekonzerns ein in Betrieb befindliches Atomkraftwerk. Da es aber von seinem Domizil zu weit entfernt lag, als dass Hans sich um die Anlage persönlich kümmern hätte können, tauschte er es bei einem Konkurrenten des Konzerns gegen ein Kohlekraftwerk ein, das quasi … Weiterlesen Hans