Teenagerlogik

Silvester war endlich vorbei. Auf Feuerwerk hatte er ganz bewusst verzichtet, da die vor einem Jahr selbst gebastelte Rakete mit reichlich Schwarzpulver zwar bestens gestartet ist, aber leider in der Höhe von ungefähr zehn Metern bereits explodiert war. Zwei zerborstene Fensterscheiben im zweiten Stock und eine relativ aufgebrachte Nachbarschaft war die Folge. Nichtsdestotrotz wollte er im neuen Jahr wieder etwas selbst machen…


Haben Sie Lust, die Geschichte fertig zu lesen? Dann bestellen Sie doch das Buch „Literarisches Biergeflüster“ und erfreuen sich an 52 humorvollen, nachdenklichen und manchmal auch schrägen Texten.

Jetzt bestellen

In der großen Apres-Ski-Disco küsste eine Siebzehnjährige im Tal in der Zwischenzeit einen wirklich feschen Burschen, der sie auf ein Bier eingeladen hatte, nachdem sie ihres bei der späten Abfahrt verloren hatte und ihre Freunde wohl schon heimgegangen waren. Teenagerlogik. Nach einer Stunde durchfuhr sie dann doch noch eine Lawine, aber Gottseidank der anderen Art.

Harald, 12. Jänner 2019.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s