Reparatur

Der ehemalige Bratschenlehrer Fiedler, der der jahrelangen Kakophonie des Unterrichts von einem Tag auf den anderen entflohen war, indem er all seine Schüler nach Hause geschickt hatte, versuchte sein Trauma dadurch zu überwinden, dass er auf Flohmärkten beschädigte Bratschen erstand, mit denen er die Wände seines Schlafzimmers dekorierte. Auf einem der Märkte lernte er eine koreanische Virtuosin kennen, die er zu sich nach Hause mitnahm und mit der er sich bald verlobte. Als Fiedler einmal mit leeren Händen von einem Flohmarkt heimkehrte, waren die Wände in seinem Schlafzimmer unerwartet kahl. Das ganze Bett hingegen war drapiert mit reparierten Bratschen. Seine Verlobte hatte ihm eine Freude bereiten wollen. Fiedler schwieg wütend und stürmte noch einmal los, um ihr sofort ein Flugticket nach Korea zu kaufen. Als er zurückkam, stand in der engen Diele ein Mädchen im schulpflichtigen Alter, das ihn erwartungsvoll mit großen Augen ansah. Als sich ihre Blick trafen, zerriss Fiedler seufzend das Ticket und warf die Fetzen in den Schirmständer. Er bat das Mädchen ins Musikzimmer, um gleich mit dem Unterricht zu beginnen.

Michael, 23. April 2021.

Ein Kommentar zu „Reparatur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s