Der Bagger

Cindy, die eine leidenschaftliche Sportlerin war, joggte eines Tages in der freien Natur und entdeckte dabei auf einer Blumenwiese einen herrenlosen Bagger, dessen Führerhaustür offen stand. Interessiert trat sie näher an die Baumaschine heran und stellte fest, dass Bert, dessen Name auf einer der Seitenscheiben prangte und der wohl der Baggerführer war, den Schlüssel stecken hatte lassen. Cindy, die schon als kleines Mädchen den Wunsch verspürt hatte, einmal einen richtigen Bagger bedienen zu dürfen, packte die Gelegenheit beim Schopf und ließ sich kurzentschlossen auf dem Fahrersitz nieder. Sehr viel anders als beim ihr vertrauten Volleyball, sagte sie sich, könne das Baggern mit einem Bagger auch nicht vonstatten gehen. Sie drehte den Zündschlüssel herum und setzte die Maschine in Betrieb. In Unkenntnis ihrer Funktion betätigte sie die Fahrwerkshebel, woraufhin der Bagger einen abrupten Satz nach vorne machte. Cindy ließ die Hebel erschrocken wieder los und bewegte als nächstes mit einem kräftigen Ruck eine Art Joystick. Draußen hob sich die Schaufel aus ihrer Ruheposition und fuhr krachend ins Erdreich. Als Cindy, die sich schon ein wenig über ihre Unwissenheit zu ärgern begann, hinausblickte, sah sie einen Mann mit einem Blumensträußchen über die Wiese laufen, der wild mit den Armen gestikulierte. Es musste sich um Bert handeln. Er rannte auf sie zu und fragte sie, was sie in seinem Bagger treibe. Sie solle Schaufel und Maschine sofort wieder in die Ausgangspositionen bringen. Cindy ruckte mit der Linken wild am Joystick und betätigte mit der Rechten gleichzeitig einen der Fahrwerkshebel. Sie solle um Himmels Willen aufhören, ihn anzubaggern, rief Bert. Sie mache alles falsch. Es sei lebensgefährlich. In diesem Augenblick ließ Cindy alle Hebel los und fing lauthals zu lachen an. Sie habe keinen Grund ihn auszulachen, empörte sich Bert. Er habe bloß ein paar Vergissmeinnicht für seine Großmutter gepflückt. Sie lache ihn nicht aus, erwiderte Cindy. Sie lache, weil sie ihn angebaggert und alles falsch gemacht habe. Vielleicht wolle im Gegenzug er sie anbaggern und ihr zeigen, wie es richtig gehe. Da ließ Bert sich von Cindys Lachen anstecken, und während sie die Plätze tauschten, überreichte er ihr den Strauß Vergissmeinnicht. Dann zeigte er ihr, wie man es richtig machte. Cindy war von seiner Kunst sehr angetan.

Michael, 16. Juli 2021

3 Kommentare zu „Der Bagger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s